Mittwoch, 2. Dezember 2015

Goodnoozbox November und meine schnelle Küche-Idee





Die Goodnooz Box November steht ganz unter dem Motto 'Genuss und gute Laune', denn das Brandnooz Team will dem Vitamin C-Mangel entgegenwirken. Gerade der November vergeht meistens im Stress und der Hektik des Alltags. Umso besser, das die Box prall gefüllt ist mit lauter tollen Sachen und Leckereien. Aber ich möchte Euch einen Blick in die Box natürlich nicht vorenthalten und wenn ihr gerne wissen möchtet, was ich mir für Genuss und gute Laune daraus zubereitet habe, dann lest einfach weiter.


Den Inhalt kann man leicht gruppieren. Hier gibt es einmal die herzhaften Produkte aus der November Box mit Stand´n Stuff von Old El Paso, einem Soft Taco Kit. In der Box befindet sich ein Dinnerkit mit Tacoschalen, einer würzigen Salsa und der Würzmischung für das Fleisch. Einfach und schnell zubereitet, wird daraus ein leckerer Snack auf die Hand.

Von Reis-fit ein Risotto, das in 8 Minuten fertig ist. Das Risotto ist neu auf dem Markt und dazu findet ihr noch ein leckeres Rezept weiter unten.

Knabbern können wir mit einer Tüte Naturals mit Oliven von Lorenz. Diese Chips sind überraschend lecker. Chips mit Olivengeschmack hat mich auf den ersten Moment eher abgeschrecht, aber sie haben uns überzeugt!


Damit wir zum Essen nicht verdursten gibt es für meinen Mann diesmal IBEER. IBEER ist das Zusatzprodukt der für die Besteller der goodnooz Box. Es ist ein Biermischgetränk mit Tequila Flavour-kannte ich bisher noch nicht, aber ich bin auch kein echter Biertrinker. Es sieht aber sehr ansprechend aus und mein Mann mochte es.

Ich habe mir lieber den Ti, ein Teegetränk in Bio-Qualität gegönnt. Hier kommenhochwertiger Tee, Fruchtsäfte und etwas Rohrzucker zusammen um ein leckeres Erfrischungsgetränk zu schaffen. Die Geschmacksrichtung Heidelbeere/Granatapfel ist dezent, aber schmeckt sehr gut.


Auch für Nascherei ist gesorgt in der November Goodnoozbox. Über Mini Vollkornkekse von Leibniz freuen sich unsere Kinder. Minis von Leibniz hatten wir schon öfter, aber noch keine aus Vollkorn und ich finde es super, dass es dies jetzt auch in gesünderer Form gibt. Unsere Kinder mögen sie gern.

Ragusa-Friends trifft wieder genau den Geschmack meines Mannes. Caramelisierte helle Schokolade gefüllt mit Pralinencreme und einer Nuss - klingt verführerisch oder? Sind auch wirklich eine Sünde wert.

Die Nature Valley Crunchy-Müsliriegel kommen in den Geschmacksrichtungen "Oats&Honey" und Canadian Maple Sirup" daher. Sie haben einen Vollkornanteil von 55% und sind ideal als Snack zwischendurch.



Das Risotto von Reis-fit habe ich uns zum Abend gemacht und ich habe es einfach nach Packungsvorschrift gegart. dann mit ein paar gebratenen Pilzen und Garnelen, etwas Lauchzwiebeln und Parmesan aufgepeppt. Ein Glas Wein dazu und es war ein perfektes italienisches Essen. Geschmacklich ist das Risotto zwar nicht ganz so gut wie ein italienisches, wenns aber schnell gehen muss durchaus okay.




Für mein Rezept braucht man:

1 Beutel Risotto
1 Zwiebel 
400 ml leichte Brühe
eine Hand voll Pilze
eine Hand voll Garnelen
eine dünne Lauchstange
Parmesan

In einem Topf die gehackte Zwiebel in etwas Öl andünsten, dann die Packung Risotto Reis dazu geben. Zusammen andünsten bis der Reis glasig geworden ist. Dann wird mit der Brühe abgelöscht und auf kleiner Hitze 8 min weitergekocht. Nach den 8 min wird der Topf vom Herd genommen und das Risotto muss 5 min zugedeckt ziehen. In der Zwischenzeit können die Pilze in Scheiben geschnitten und angebraten werden. Ich habe bereits gekochte und eingefrorene Garnelen von Costa verwendet, die werden nur im heißen Gericht erwärmt - nicht nochmals gebraten! Ihr könnt aber auch ganz normal Garnelen anbraten. Garnelen und gebratene Pilze zum Risotto geben. Noch etwas Parmesan unterheben, mit Lauch garnieren und fertig!



Zum Dessert eine Schokosahne von Hochland

Zum Dessert gab es einen Crepe gefüllt, den ich mit in Weißwein und Zimtzucker geschmorten Birnenscheiben gefüllt habe. Dazu etwas Sahnewunder Schoko von Hochwald und das Dessert ist perfekt. Die Schokosahne wird einfach kurz im Behälter geschüttelt und fertig aufgesprüht. Bei Sprühsahne bin ich sehr zurückhaltend, weil mir die meist nicht schmeckt. Und ein Becher Sahne ist ja auch schnell geschlagen. Wenn aber mal Eile geboten ist, finde ich diese Sorte als eine gute Alternative weil hier auch gleich noch Schoko drin ist und sie schmeckte uns auch sehr gut dazu.



Für die Schokopfannkuchen mit Birne braucht ihr:

2 Eier
250 ml Milch
150 g Mehl
eine Prise Salz
50 g Zucker
2 Tl Backkakao
1 Birne
etwas Weißwein
Zimtzucker

Den Pfannkuchenteig rührt ihr wie gewohnt an. Die Birne wird geschält, entkernt und in feine Spalten geschnitten. Dann gebt ihr sie in eine Pfanne mit etwas Butter, streut den Zimtzucker drüber und lasst sie etwas karamelisieren. Nach kurzer Zeit - ihr seht wenn sie weich wird - löscht ihr mit einem Schuss Weißwein ab und lasst es wieder einköcheln.
Dann könnt ihr euren Pfannkuchen braten, ihn mit der Birne füllen und mit der Schokosahne dekorieren. Die Birnen sind übrigens echt lecker! Die wird es bestimmt noch öfter geben.

Wie gefällt euch der Inhalt der Goodnooz-Box? Und meine schnelle Küche?

Liebe Grüße,
Alessia

Ich möchte auch nochmal kurz auf das tolle Angebot der aktuellen Dezember Cool-Box hinweisen, die ihr mit diesem Gutschein-Code: CBDEZBLOGZUMIRA bei Brandnooz.de zu einem extrem vergünstigten Preis bestellen könnt. Sie kostet in diesem Falle nur 14,99€ anstatt 23€ und das ist ein echter Schnäppchenpreis.

Kommentare:

  1. Ein toller Inhalt. Die Schokosahne habe ich auch schon probiert. Hab da ein Dessert damit zubereitet. Deine Schokopfannkuchen sehen aber auch sehr lecker aus! LG

    AntwortenLöschen
  2. Hach die Schokosahne hat mich auch sofort interessiert :) Schmeckt sie gut?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Honey, es geht. Also selbst gemachte ist natürlich besser und geht ja fast genauso schnell..;)

      Löschen
  3. Huhu Alessia,
    uns hat die Box sehr gut gefallen dein Rezept klingt wirklich sehr lecker.
    GLG Diana

    AntwortenLöschen