Posts mit dem Label Iglo werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Iglo werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Donnerstag, 15. September 2016

Von Olchi-Piratenburgern und dem Abenteuer "Essen" mit Kindern

Kinderechtes Essen und Burger zaubern

Kinder zum Essen zu bewegen ist manchmal gar nicht so einfach. Sie haben ja so ihre eigenen Geschmäcker und Wünsche und DIE sind oft nicht mit Mamas Vorstellungen in Übereinstimmung. Da heißt es Kreativ sein und die Gerichte so anzurichten dass sie Lust aufs Essen machen. Iglo hat mit uns Iglo Botschaftern nun einen kleinen Wettbewerb gestartet, in dem wir Gerichte von Kindern für Kinder zubereiten sollten.

Samstag, 23. Juli 2016

Heute ist Iglo Spinat-Tag, vegan mit alpro-Kinder kommt essen!

Produkttest mit iglo Spinat

Endlich ist er da, der vegane iglo Spinat. Man sollte meinen Spinat sei sowieso vegan- ist ja Gemüse. Aber nein, da wäre ja noch der Blubb, die Sahne-das Tüpfelchen im Spinat- auf das wir soviel Wert legen. Ja, und Sahne kommt bekanntlich von der Kuh bzw. wird aus Kuhmilch hergestellt. Also gibt es jetzt veganen Spinat, aber keinen Blubb mehr? Unsere Kinder sind schon so auf den Blubb fixiert dass die erste Frage war: "Oma, ist da Blubb drin?" Ja und ob!

Samstag, 9. April 2016

Lacto-Vegetarisches aus dem Hause iglo und essen Eure Kinder gerne Spinat?

Filines Testblog



iglo Spinat laktosefrei

Unsere beiden kleinen Rabauken sind nicht so die großen Spinat-Fans, aber mit dem Blubb von iglo versuche ich es doch ab und zu und jetzt hatte ich eine Idee wie ich den Kindern das grüne Gemüse schmackhaft anbieten kann. Also habe ich Schäfchen-Kartoffeln auf einer grünen Wiese mit einer Ei-Sonne auf Tellern angerichtet und siehe da...plötzlich wird das Essen zum interessanten Bilderbuch-Essen und schmeckt!

Donnerstag, 21. Januar 2016

Gulasch mit schnellen Kartoffeln - Rucki Zucki


www.filines-testblog.com

Wie ihr ja bereits wisst koche ich gerne nach alter Hausfrauentradition. Dabei darf sich ruhig mal ein "schnelle Küche" Produkt dazu mogeln…Arbeitserleichterung erwünscht ;-)

So gab es bei mir ein deftiges Gulasch mit Apfelrotkohl und Salzkartoffeln, die ich diesmal nur noch in etwas Wasser erwärmen brauchte-dank Burgis Bauernkartoffeln Rucki Zucki, die übrigens auch vegan sind!

Montag, 11. Januar 2016

Rotkohl Ideen und wie man damit einen Burger lecker toppt!

www.filines-testblog.com


Kreiere doch mal etwas mit Rotkohl...so der Ansatz und Wunsch von Iglo. Hört sich leicht an, ist es aber nicht! Oh Gott was kann man denn alles mit Rotkohl machen? Ich kenne Rotkohl als klassische Beilage zu Fleischgerichten jetzt in der Winterzeit wie zum Beispiel zu Rouladen, die ich euch vor kurzem erst mit den leckeren Burgis Kartoffelklössen präsentiert habe. Apfelrotkohl traditionell Art war das und er war wirklich sehr lecker! Bereits fertig gegart, die Äpfel sind auch bereits enthalten und schon mit Schweineschmalz verfeinert brauchte das edle Kohlgemüse quasi nur noch aus seinem tiefgefrorenem Zustand im Topf "enteist" -sprich: aufgewärmt werden. Aber wie schmeckt er und was kann man alles damit sonst noch kreieren war ja die Frage...

Montag, 12. Oktober 2015

Herbstliche Kürbis-Burger mit Gourmet Filegro Landgenuss von iglo

Mit Gourmet Filegro Landgenuss, einer neuen Kreation aus dem Hause iglo habe ich heute mal einen Fischburger in einer herbstlichen Variante kreiert.

www.filines-testblog.com


Sonntag, 27. September 2015

Gourmet Filegro von Iglo in drei neuen Variationen, Produkttest

Landgenuss, Sizilianische Sonne und Mexikanisches Feuer - wie hört sich das an? So die Namen neuen Filegros und Panaden, mit denen Iglo die Gourmet Filegros aufgepeppt hat.

www.filines-testblog.com


Gourmet Filegro, das sind 100% Fischfilet aus MSC zertifiziertem Fischfang in einer aromaversiegelter Verpackung. Mit der neuen Verpackung kann man direkt sehen, was den Verbraucher erwartet und so war ich denn neugierig auf die neuen Toppings bzw. Panaden, die einiges versprechen.

Sonntag, 1. März 2015

Verführt & Gerührt, Pfannengerichte mit weiteren Sorten

Iglo Produkttest Verführt&Gerührt

Mit den ersten Gerichten habe ich bereits meine Familie "verführt". Jetzt geht es weiter mit den Gerichten, die noch darauf warteten "gerührt" zu werden. Iglo hat mit diesen neuen Pfannengerichten eine wirklich gute Bereicherung zu ihren bisherigen Produkten bekommen. Schnell und Einfach zubereitet in nur etwa 10 Minuten, das ist perfekte schnelle Küche für Berufstätige, Singles und alle, die die schnelle Küche lieben und trotzdem gut essen wollen. Selbst Kinder können die Gerichte zubereiten.

Mittwoch, 11. Februar 2015

Verführt & Gerührt mit Iglo Pfannengerichten

Neue Produkte von Iglo und ich habe bereits einige davon probiert,. Natürlich möchte ich Euch teilhaben lassen und meine Meinung zu den neuen Pfannengerichten an Euch weitergeben. Um was für Produkte handelt es sich genau und wie sind sie zusammengesetzt und vor allem - wie schmecken sie? Über das alles werde ich berichten. Hier schon einmal ein neugieriger Blick ins Paket…


Iglo Produkttest


Sonntag, 25. Januar 2015

Gemüsepfanne auf die Schnelle mit Iglo Gemüse und Maggi Fix

Heute gibt es mal schnelle Küche bei mir mit Fleisch, Gemüse von Iglo und Maggi-Fix!

Gemüsepfanne Filines Testblog

Mein Mann hat Dienst und ich hab keine große Lust zum Kochen, also habe ich mich heute mal für eine schnelle Pfanne entschieden. Jetzt heißt "schnell" ja nicht, dass es nicht lecker ist. Ganz im Gegenteil, wenn man Gemüse tiefgefroren kauft, sind die Vitamine weitgehenst noch enthalten. Und hier habe ich aus der limitierten Gourmet-Edition von Iglo eine Gemüse Selektion genommen, die ich in der Adventszeit bei Iglo gewonnen hatte.


Sonntag, 31. August 2014

iglo Reispyramide zum Sonntag

Filet mit Steinpilzen - Rotkrautsalat und dazu Reispyramide von iglo - so sieht mein Essen zum Sonntag aus!




Die Reispyramide von iglo ist sehr schnell in der Mikrowelle zubereitet-innerhalb von ein paar Minuten. Sie ist in einer pyramidenförmign Folie, die komplett einfach in die Mikrowelle gestellt werden kann-garen-kurz aufschütteln-Beutel aufschneiden-Genießen!

Leider habe ich es versäumt ein Foto zu machen, so kann ich es nur so beschreiben. Auf alle Fälle ist dieses Fertig-Reisgericht sehr sehr lecker und mit Erbsen, Mais, Karotten und leckeren Gewürzen perfekt abgeschmeckt. Er passte perfekt zum Filet mir Steinpilzen in Rotweinsoße, dazu gab es noch Rotkrautsalat. Ein wahrhaft leckeres Sonntags-Essen!!!

Habt ihr die iglo Reispyramide auch schon probiert? Es gibt sie in 3 Sorten und mir gefallen alle Varianten sehr gut!

Liebe Grüße
Filine

Sonntag, 17. August 2014

iglo Rahm-Gemüse zum Essen

Kennt ihr schon das Rahm-Gemüse von iglo? Es wird auch als Königsgemüse auf der Packung deklariert-warum ist mir allerdings ein Rätsel…vielleicht weil Blumenkohl und Brokkoli enthalten ist? Oder weil eine leckere Rahmsoße aus Milch & Sahne das Ganze abrundet? Die Möhren die auch noch drin sind können es ganz gewiß nicht sein, die den Namen "Königsgemüse" ausmachen…oder?

www.filines-testblog.com

Sonntag, 3. August 2014

Iglo-Ravioli Grande mit Spinat!

Hallo meine Lieben, ich habe mal Pasta gemacht und diese mit Rahmspinat von Iglo befüllt. Es gab Ravioli "Grande" mit Tomatensugo Arrabiata

Als erstes habe ich einen Nudelteig hergestellt, den ich zu langen breiten Streifen ausgerollt habe. Darauf habe ich die Spinatfüllung verteilt. Eine weitere Platte/Streifen daraufgelegt und mit meinem Räder-ach wie heißt das Teil jetzt bloß nochmal…hab ich vergessen:-) Auf jeden Fall habe ich Ravioli "Grande" damit geschnitten und sie haben dadurch einen schönen Rand bekommen. Diese habe ich mit ein paar kleinen Resten vom abgeschnittenen Nudelteig dekoriert und dann die Pasta in kochendem Salzwasser garen lassen. Dazu gab es Tomatensugo Arrabiata- auch selbstgemacht-versteht sich!

produkttest filines testblog

Freitag, 11. Juli 2014

Heute Backfisch mit Iglo, einfach nur so...

Traditioneller Ofen-Backfisch - Filegro von iglo mit Kartoffelsalat in Essig und Öl…das kenne ich noch von meiner Oma und ich esse es heute noch gerne! Einfach und gut und schnell gemacht. Ein schnelles Fisch-Essen zum Freitag, denn auch bei uns ist es üblich am Freitag Fisch zu essen. Nicht immer…aber oft!

Der Backfisch von iglo ist aus Alaska Seelachs-Portionsfilet in knusprigem Goldbackteig paniert bereits vorgebraten und natürlich tiefgefroren. Er wurde aus Blöcken geschnitten, die in Filetform gefertigt und zusammengefügt wurden. Wer es gerne fettarm liebt kann den Fisch im Backofen zubereiten- ich mag lieber die klassische Form und brate ihn in Fett in der Pfanne.


Kartoffelsalat - hier schneide ich Pellkartoffeln (geschält) in kleine Scheiben oder Stücke, gebe eine Zwiebel in Stückchen geschnitten dazu, würze mit Salz, Pfeffer, etwas Zucker, Essig, Öl und reichlich feldfrischen Gartenkräuter von iglo. Die sind ebenfalls tiefgefroren, man kann sie gut dosieren und den Rest gleich wieder einfrieren. Ist eine gute Alternative wenn mal keine frischen Kräuter da sind!


Eine Remoulade gehört ebenfalls dazu. Ich rühre dafür immer Mayonnaise mit einer klein gehackten Zwiebel, einer kleine ebenfalls zerkleinerten Gewürzgurke und etwas Gurkenwasser an. Und auch hier kommen wieder ein paar feldfrische Salatkräuter von iglo hinzu.



Ein schnelles, einfaches Essen, das schmeckt und mit Fisch obendrauf noch gesund!

Ich wünsche euch einen schönen Freitag und liebe Grüße Filine

Dienstag, 1. Juli 2014

Iglo Landschnitzel mit Paprikasoße

Käpt´n iglo…nein heute nicht! Heute ist mal Schnitzel dran, aber auch von iglo!
Und warum nicht mal etwas Deftiges zur WM?

Immer nur Snacks ist doch langweilig und gerade Männer lieben doch ein deftiges Schnitzel! Deshalb habe ich keinen Snack gewählt für die Iglo-WM-Challenge, sondern die Schnitzel von Iglo mit meiner eigenen Paprika-Rahmsoße gekrönt! Schweren Herzens gebe ich jetzt das Rezept preis - obwohl das Rezept wohl bereits ganz Deutschland kennt, denn diese Soße habe ich bereits in der Küchenschlacht bei Horst Lichter gekocht und in einer Ausgabe der "Lisa" war es auch schon präsent-allerdings hatte ich dort Putenschnitzel dazu.

So und jetzt mit Iglo feine Landschnitzel

produkttest

produkttest


Paprika Soße (4 Pers)
2 rote, 2 grüne und 2 gelbe Paprika mit einem Sparschäler enthäuten oder unter dem Grill so lange grillen, bis sich die Haut ablösen lässt (Haut wird schwarz-ist aber richtig so), dann in große Stücke schneiden
2 Gemüsezwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden
1 Orange auspressen


www.filines-testblog.com

Weitere Zutaten Soße
Sahne
Orangensaft (hatte ich vorher ausgepresst)
Tomatenketchup (ich nehme den von Kraft, weil er mir am besten schmeckt)
Pfeffer, Chiliflocken,Paprikapulver süß, Salz

Die Mengen seht ihr auf dem Bild, wobei
Orangensaft kann man auch etwas weniger nehmen und Ketchup darf etwas mehr sein

www.filines-testblog.com

Das Ganze wird etwa 20 Minuten geschmort, das Gemüse sollte nicht zu weich sein.

www.filines-testblog.com

Die "Hauptdarsteller" - Iglo feine Landschnitzel nach Wiener Art wurden von mir in Fett gebraten und zusammen mit der Soße serviert! Die Schnitzel von Iglo sind super und genau so wie ich sie gerne mag - schön dünn, die Panade ist perfekt und keine einzige Sehne war darin!

produkttest

Das Iglo Versprechen:
  • aus dem zarten Schweinelachs geschnitten und ohne Zusatz von Geschmacksverstärkern, Aromen und Farbstoffen. 
  • Fleisch aus 100 % Deutscher Herkunft
  • DLG prämiert - goldener Preis 2013
  • Zubereitung ist auch im Backofen möglich
Und so sah mein Essen komplett aus- als Beilage hatte ich Spargel und Erdbeeren in Mango-Chili-Marinade und selbstgebackenes Bauernbrot (das Rezept findet ihr unter Bakery).

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

www.filines-testblog.com

Liebe Grüße von Filine

Freitag, 20. Juni 2014

Iglo Challenge mit WM-Snack!

Iglo hat zur WM eine Challenge ins Leben gerufen-natürlich mache ich da mit und hier kommt auch schon mein WM Snack zur Iglo Challenge

Ich habe uns einen Snack mit den Gold Nuggets gemacht und es war megalecker! Die Gold Nuggets sind aus Hähnchenbrustfleischstücken, die fein zerkleinert zusammengefügt wurden und mit kleinen Stückchen aus Schmelzkäse gefüllt sind. Natürlich fein gewürzt und paniert!

Die Zubereitung ist ganz einfach: entweder im Backofen bei der angegebenen Temperatur etwa 15 Minuten backen oder in der Pfanne in Fett braten. Ich habe mich für die Backofen-Variante entschieden-muss ja nicht mehr Fett als nötig sein-oder?

www.filines-testblog.com

Mit einem einem Mango-Curry-Dip schmecken sie perfekt.
Hierfür einfach etwas Salatmayonnaise mit etwas von dieser tollen Curry Mango Gewürzmischung (ist von Madavanilla.de) verrühren und etwas pürierte Mango (einfach 1-2 geschnittene Spalten) gibt dem Dip noch eine etwas fruchtigere Note (schmeckt aber auch ohne Mango).
Curry Mango ist eine fertige Würzmischung und enthält Mangofruchtpulver, Paprika scharf, Bockshornkleesaat, Kreuzkümmel, Salz, Paprika, Pfeffer weiß, Koriander, Ingwer und Chili - sie riecht fantastisch und schmeckt toll!

Dazu gab es eine Salat-Kräuter-Bowl!
Bowl-weil ich den Salat in einer Bowl serviert habe:-)

Für den Salat habe ich:
jeweils eine rote, grüne und gelbe Paprika mit einem Sparschäler geschält, geviertelt und dann in dünne Streifen geschnitten.
1 kleine Salatgurke (Mini) geschält, die Innenkerne entfernt und ebenfalls in feine Streifen geschnitten.
1 kleine Dose Mais (ebenfalls Mini als Dose)
1 EL Macadamianüsse kurz ohne Fett angeröstet und gehackt
alles zusammen mit der Marinade verrührt und in Glas Bowl`s verteilt

Für die Marinade habe ich:
frische Kräuter gehackt und zwar Basilikum, glatte Petersilie, Schnittlauch, ¼ rote Chilischote (für etwas Pep) und ein etwas getrocknete Kräutermischung (z.Bsp. Schuhbeck) und diese mit
1 Becher Schmand (Sahne geht auch)
Balsamico Essig weiß
Salz, Pfeffer, 1 EL Honig und 1EL Dijonnaise verrührt.

Und hier nun mein kompletter Snack im Bild - probiert es mal aus - schmeckt sehr lecker!

www.filines-testblog.com


Liebe Grüße Filine



Mittwoch, 11. Juni 2014

Schon wieder Iglo:-)

Ab heute gehe ich mit Iglo einkaufen! Und das als Iglo Botschafter!

Meine Tiefkühlware wandert in diese schicke Kühltasche…

produkttest filines testblog

Der restliche Einkauf wandert in diese große Tasche- ich finde sie auch ideal für Flaschen, weil sie so geräumig ist…

Dienstag, 27. Mai 2014

Mein Käpt´n Iglo Fischburger-Truck ist vorgefahren!

Ein Neuzugang bei Iglo ist der Käpt´ns Fischfilet Burger und dafür hatte ich eine Idee...ach nein…eigentlich sogar zwei Rezeptideen und die will ich euch heute präsentieren.

Das ist zunächst einmal der Fischburger-wie immer gilt auch hier das Iglo Versprechen, das ich heute mal nicht weiter erwähnen will…

produkttest
Burger vor dem Backen

produkttest
Burger nach dem Backen
...allerdings war ich etwas erstaunt, denn auf der Packung war angegeben: 56% Alaska Seelachsfilet und 44% Panade! Ziemlich viel Panade habe ich gedacht. Aber beim Essen fand ich das gar nicht so viel und das Fischfilet ist superlecker. Leider habe ich es nicht geschafft, den Burger im zerteilten Zustand zu fotografieren! Durch die Füllung konnten wir nur noch reinbeissen und genießen...

Den Fischburger habe ich nach Packungsangabe im Backofen etwa 30 Minuten gebacken. Dann habe ich in ein Sesam-Hamburgerbrötchen -die Brötchenhälften vorher mit etwas Mayonnaise bestreichen oder Salsa Rosa- zwei Blatt Eisbergsalat und einen Fischburger gelegt und darauf etwas Mangotartar gegeben. Die andere Hälfte des Burgerbrötchen obendrauf und fertig!

produkttest

Rezept Mangotartar
200g Mango-Fruchtfleisch in kleine Stücke geschnitten
Saft 1/2 Limette dazu
1 Prise Salz
ein paar Blättchen Zitronenmelisse kleingehackt dazu
1/2 rote Chilischote kleingeschnitten oder ein paar getrocknete Chiliflocken dazu
40 g Basic Textur
alles miteinander vermengen und kühl stellen

Anmerkung: wer keine Basic Textur hat, kann es auch ohne versuchen, das Tatar hat dann nur nicht so eine feste Konsistenz.

produkttest


Für den zweiten "Burger im Truck" habe ich etwas Rucola, etwas Mischsalat und einen Fischburger aufs Sesam-Burgerbrötchen gelegt. Darauf eine Scheibe Tomate und zwei Parmesanchips und die andere Hälfte des Brötchens drauf und genießen…vorher habe ich auch bei diesem Burger beide Seiten mit etwas Mayonnaise bestrichen.

produkttest

Rezept Parmesanchips
Parmiggiano Reggiano
Basic Textur
Parmesan grob reiben, mit der Basic Textur verrühren und auf ein Backblech streichen (am besten mit Backpapier vorher auslegen)
Im Backofen solange backen, bis der Parmesan gut zerlaufen ist. Auskühlen lassen und Chips abbrechen.

produkttest

Beide Burger nett in Servietten verpacken und im Truck oder Bagger servieren! Die Fahrzeuge habe ich für diesen Zweck mal eben kurz meinem Enkel entwendet:-)

produkttest

produkttest


Versucht es doch auch mal und berichtet mir, wie es euch geschmeckt hat!
Liebe Grüße
Filine

Mittwoch, 14. Mai 2014

Iglo Botschafter, ich hab´s geschafft!

Jetzt gehöre ich doch tatsächlich auch zu den neuen Iglo Botschaftern und freue mich total auf neue Erfahrungen, Kochevents und was mich sonst alles so erwartet mit Iglo! Nur 8 neue Botschafter wurden gesucht und so war es wirklich eine Super Überraschung, als ich die freudige Nachricht bekam.

Das erste Produktpaket ist auch bereits eingetroffen und ich konnte mich nicht zurückhalten…aber hier erst einmal einen ersten Einblick ins Paket für euch

www.filines-testblog.com