Posts mit dem Label Medien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label Medien werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Montag, 3. Oktober 2016

TV Tipp - Böse Wetter mit Götz George und mir

2016 war bis jetzt ein Jahr mit vielen Eindrücken und vor allem Emotionen. Viel ist passiert, schöne Erlebnisse bestimmten den Alltag, aber auch diejenigen die einen nachdenklich stimmen. Einige Terroranschläge ließen uns bestürzt zurück, die Briten entschieden sich aus der Europäischen Union auszutreten und momentan liefern sich Donald Trump und Hillary Clinton eine Schlacht um das Präsidentenamt. Das hier weiter auszuführen, erspare ich mir und euch. Aber 2016 ist auch ein Jahr der Abschiede, denn im Laufe des Jahres sind viele Persönlichkeiten von uns geschieden. So auch Götz George.

Sonntag, 21. Juni 2015

Gigaset und Royal Ascot in Kooperation -WOW!

Vor ein paar Tagen wurde in unserem Tagesanzeiger über das jährliche Highlight in Großbritannien berichtet - dem Pferderennen in Ascot, was ja das absolute Top Event des Jahres ist und vom 16. bis 20. Juni 2015 für Aufsehen sorgt.

Da geht es meist weniger um die Rennpferde, nein- die Hüte sind es, die das Aufsehen erregen und einen Bericht wert sind. Natürlich kommen auch die Pferde und Rennen nicht zu kurz und mich würde es schon reizen, einmal dort hautnah alles miterleben zu dürfen. Dies nur am Rande, denn das Top-Highlight ist die Kooperation von Gigaset mit Ascot und Royal Ascot, die in diesem Jahr zustande kam und ebenfalls für großes Aufsehen sorgt. Tradition und Moderne verbunden durch Stil, Erfahrung und Leidenschaft und der Antrieb, niemals still zu stehen steht dabei im Vordergrund.

Gigaset sorgt ja bereits seit längerem immer wieder mit neuen innovativen Geräten in der Technikwelt für Aufsehen und ist damit sehr erfolgreich. Auch ein Smartphone wird in absehbarer Zeit dazu zählen. Im Bereich Telekommunikation und Verbraucherelektronik kann sich das Unternehmen bereits zur führenden Spitze zählen und so ist es nicht verwunderlich, Gigaset jetzt auch in Ascot zu finden. Somit findet sich das Unternehmen jetzt in einer ganz anderen Liga wieder und freut sich über eine Kooperation bis Ende 2019.

Gigaset und in Ascot
Eine Kooperation, die langfristig erfolgreich sein soll und zum Auftakt mit einem schönen Gewinnspiel startet. Auch ein Video zum aufregenden Start gibt es bereits-schaut doch einfach mal rein-es ist wirklich faszinierend!


Wer gerne gewinnt, sollte es nicht verpassen auf der Facebookseite von Gigaset vorbeizuschauen. Dort läuft gerade eine tolle Verlosungsaktion : hier

Für alle Interessierten setze ich auch den Link zum Blogbeitrag  von Gigaset ein  und hieraus zitiere ich gerne...

Ascot und Gigaset haben viele Dinge gemeinsam wie unsere Verbindung zwischen Tradition und Moderne, unsere gemeinsame Leidenschaft für Qualität und unseren Sinn für Stil. Diese Partnerschaft wird uns helfen, unsere Markenbekanntheit weiter anzuheben und unseren Slogan mit Leben zu füllen: Gigaset – Wherever you go“, so Gigaset CEO Charles Fränkl. Zitat aus dem Blogbeitrag Gigaset

Ich wünsche dem Unternehmen weiterhin viel Erfolg!
Liebe Grüße von Filine

Dienstag, 28. April 2015

Produkt TÜV in der Brigitte

Vor ein paar Tagen bekam ich eine Ausgabe der aktuellen Brigitte als Beleg-Exemplar ins Haus geliefert. Über diese Post habe ich mich besonders gefreut, denn in dieser Ausgabe ist ein kleiner Auszug meines Testurteils zu finden!

Filines Testblog


Wie es dazu kam?

Montag, 5. Januar 2015

Danke, danke, danke

Wie die Überschrift schon sagt, tausend Dank an Euch alle:
Die, die uns unterstützt haben und für Isabella gestimmt haben...
Die, die geteilt und weitergesagt haben,
schlicht allen die Interesse hatten und uns geholfen haben.

Dank euch war es heut morgen soweit und wir hatten den morgendlichen Überraschungsbesuch, denn Isabella ist Baby des Jahres 2014 bei Rtl Nord geworden!

Filines Testblog


Da dieses mal die Konkurrenz so groß war und auch alle anderen Babys genauso niedlich, süß und toll waren - hatte ich mir eigentlich gar keine große Hoffnung gemacht. Gestern sagte ich noch zu meinem Mann, das ich vorsichtshalber aufstehen werde, aber alle anderen liegen bleiben können. Und so hab ich auch glatt meinen Wecker überhört...;)...
Kurz vor 7 bin ich dann trotzdem wach geworden und hab mir schnell das nötigste angezogen, aber nachdem um viertel nach meine Nachbarin das Einzige war was ich gehört hab, wollte ich grad wieder ins Bett schlüpfen - als es auf einmal klingelte. Der Moderator Stephan hielt mir das Mikro vors Gesicht, die Kameras auf mich gerichtet und gleich die ersten Aufnahmen, da war ich dann doch etwas überrascht.

Filines Testblog


Nachdem ich dann alle mit einem Kaffee versorgt hab, hab ich also erstmal in Ruhe die anderen geweckt und dann wurden ein paar Kleinigkeiten und eine Urkunde überreicht. Dann sollte ich die Kinder anziehen, da vor der Tür noch eine "kleine" Überraschung wartete - und zwar ein riesiger beleuchteter Truck der Nordseeinsel Borkum. Draußen wurde mir dann also noch ein Reisegutschein für 3 Nächte auf Borkum mit einigen Aktionen inbegriffen überreicht und die letzten Aufnahmen gemacht, bevor das Team dann wieder abgerückt ist.

Wer den Beitrag dazu sehen möchte, auch der läuft heute Abend um 18 Uhr in den Regionalnachrichten bei RTL Nord. Wer es nicht gesehen hat…hier ist der Link zum "Filmchen"

Gewinnerbaby 2014 gekürt

Also nochmals ein dickes Dankeschön an Euch alle!

Liebe Grüße,
eure Alessia mit dem Rest der Rasselbande

Mittwoch, 17. Dezember 2014

Ein letztes Mal für Isabella..:)

Wie ich euch berichtet habe, hat Isabella die Wahl zum Baby des Monats auf RTL Nord dank Eurer Hilfe gewonnen und nun bitte ich euch ein allerletztes Mal um Eure Hilfe!

Seit Anfang Dezember kann nun für das Baby des Jahres gestimmt werden und es geht dabei um den Windelthron des Jahres 2014. 10 andere kleine Finalisten warten nun mit unserer kleinen Isabella auf Stimmen.

Filines Testblog


Bereits die beiden vergangenen Dienstage wurden in einer kleinen Zusammenfassung die Babys der Monate Januar bis April und Mai bis August vorgestellt, gestern um 18 Uhr kam in den Regionalnachrichten auf RTL Nord dann die Zusammenfassung der Babys September bis November in der Isabella noch einmal zu sehen war. Mein Mann hat mir gar nicht erzählt, dass er eine eigene Eisdiele hat...;)

Wer also den Bericht noch einmal sehen möchte oder noch eine Stimme geben möchte, der kann über diesen Link gehen. Dort den Namen in Isabella ändern, das Formular ausfüllen und abschicken. Die Daten werden vertraulich behandelt und nach dem Wettbewerb gelöscht.

Unsere Regionalzeitung "Harzkurier" war auch vor ein paar Tagen bei uns und so waren wir sogar in der Presse mit einem Artikel vertreten :)

RTL Nord Filines Testblog



Ein paar Anmerkung, die uns auf dem Herzen liegen:

Der Harzkurier hat den Aufruf und die Bekanntgabe auch auf seiner Facebookseite gepostet und hier sind bereits einige Negativ-Kommentare abgegeben worden. Deshalb möchte ich noch einmal kurz auf den Wettbewerb eingehen und erklären:

Es war ein Team mit 2 Personen von RTL bei uns und hat sich Zeit genommen, um spielerisch mit den Kindern einige Aufnahmen zu machen. Es wurde nichts erzwungen und die Kinder auch nicht zu irgendwelchen Darbietungen gedrängt! Es war kein Modell-Wettbewerb, wo die Kinder in Schminke und gestylt zur Schau gestellt wurden. Es wurde lediglich ein kleiner Beitrag in einem regionalen Nachrichtenmagazin gezeigt und das finden wir absolut nicht verwerflich!


Wir freuen uns wirklich sehr über jede Stimme!
Liebe Grüße,
eure Alessia

Dienstag, 4. November 2014

Dankeschön!

Wie ich euch schon berichtet hatte, stellte sich Isabella vergangenen Monat zur Wahl des Besten Babys im Oktober auf RTL Nord.

Das Kamerateam besuchte uns, begleitete uns einen Tag und berichtete in den Regionalnachrichten darüber. Alleine das ist ja schon eine schöne Erinnerung für später. Dank eurer Unterstützung kam dann gestern der morgendliche Überraschungsbesuch!

Ich hatte eigentlich schon gar nicht mehr damit gerechnet, da man ja wirklich um die Stimmen kämpfen musste - aber Isabella hat tatsächlich gewonnen!

Um 7 Uhr morgens klingelte der Reporter Stephan dann mit laufener Kamera bei uns an der Tür.
Es wurden ein paar Aufnahmen gemacht und natürlich gab es auch ein paar kleine Geschenke:

Filines Testblog, RTL Nord

Wer sich das Video davon anschauen möchte, kann das auf der Seite von RTL Nord gerne machen. Natürlich gibt es, wenn es das Baby des Monats gibt, auch das Baby des Jahres. Dieser Wahl stellt sich Isabella dann im Dezember mit den zehn anderen Gewinner-Babys. Ich werde euch auf dem laufenden halten!:)

Filines Testblog, RTL Nord

Und das wichtigste zum Schluß: 
Vielen lieben Dank an alle die mitgemacht haben und für Isabella gestimmt haben!
Danke für eure Unterstüzung!

Liebe Grüße,
eure Alessia und Isabella

Dienstag, 21. Oktober 2014

Wahl zum Baby des Monats Oktober!

Heute ist es soweit! Isabella stellt sich zur Wahl zum Baby des Monats Oktober auf RTL Nord und was bedeutet das für uns?



Erst einmal eine Menge Aufregung!

Denn damit ein 3 minütiger Spot ausgestrahlt werden kann, muss eine Menge gefilmt werden und dass alles bei uns Zuhause.

Dienstag, 16. Juli 2013

Mein Tag mit Guido Maria Kretschmer!

Den Designer Guido Maria Kretschmer mag ich sehr und seine Sendung "Shopping Queen" schau ich ab und zu ganz gerne. Als über Lisafreundeskreis ein Gewinnspiel bekannt gemacht wurde, bei es ein Musterteil aus seiner neuen Ebay-Kollektion zu gewinnen gab, habe ich nicht lange gezögert und mitgemacht!

Hintergrund war- eine Weekend Kollektion für Ebay zu entwerfen für uns "Normalos", denn jede Frau überlegt hin und her, was sie in die Reisetasche packt, wenn sie mal übers Wochenende verreist und meist passt das eine nicht zum anderen. Abgestimmt wurde über Facebook und die Teile aus der Kollektion, die es nicht in die Kollektion geschafft haben, wurden über die Zeitschrift Lisa verlost. Insgesamt waren es 8 Teile und das Tolle ist, dass es Unikate sind, die nicht weiter produziert werden! 5 Teile wurden so verlost und 3 Gewinnerinnen wurden ausgewählt, die ihren Gewinn direkt vom Designer überreicht bekamen. Der Bericht war in der Lisa Nr. 28 vom 3. Juli zu lesen!

Lisa

Gewinner Lisa

Teilnehmen konnte man mit einem Foto, auf dem mit einem Outfit zu sehen ist, in dem man Guido Maria Kretschmer gerne treffen würde. Wie bereits gesagt, habe ich ein Foto von mir eingesandt und es tatsächlich geschafft, zu den 3 Gewinnerinnen zu gehören, die nach Berlin reisen durften und sich den Gewinn beim Designer direkt abzuholen. Mein Gott, war ich aufgeregt! Das Treffen fand im Showroom von Guido Maria Kretschmer statt, es gab Kaffee, Kuchen und Getränke. Ein Team von der Lisa war anwesend, es wurden Fotos gemacht und locker geplaudert bei einer wirklich entspannten Atmosphäre. Guido ist wirklich supernett und völlig normal-wie der Nachbar von nebenan und auch das Team von der Lisa war sehr nett.


Mein offizieller Gewinn ist der Rock, den ihr im Bild seht. Da ich aber Befürchtung hatte, dass er nicht passt, hat Guido mir kurzerhand etwas anderes überlassen, worüber ich mehr als erfreut war!


Ein wunderbarer Tag, den ich so schnell nicht vergessen werde mit einem tollen Gewinn und die Puppe wurde uns auch noch zugeschickt - jetzt können wir unsere Kleidung immer schön drapieren und präsentieren! Wer hat schon so etwas im Schlafzimmer stehen?

Danke Guido und Danke dem Lisa-Team!

Montag, 25. Juni 2012

Mein Lieblingsgericht aus der Küchenschlacht in der aktuellen LISA!

Gerade noch in der Küchenschlacht, ist jetzt mein Lieblingsgericht, das Paprika-Schnitzel mit der Parmesan-Cornflakes Panade in der neuen Ausgabe der "Lisa" zu sehen.


In der Sommerausgabe findet ihr mich unter dem Leser-Rezept der Woche in der Rubrik Kochen | kreativ.
Mit einer Abbildung des Rezepts, nachgekocht vom Lisa-Team und der genauen Kochanleitung -vielleicht auch eine Idee für euer nächstes Abendessen?




Sonntag, 24. Juni 2012

Im Finale rausgekickt !



Es geht alles einmal zu Ende - Leider!

Beide Suppen sind nicht so der Burner! Und mein Filet hätte noch ca. 2 Min. länger braten müssen...so die Aussage von Nelson!Die Suppe werde ich auf jeden Fall mal zuhause ausprobieren.Bärlauch ist ja bekanntlich faserig und dem Spinat ähnlich -und da ist das so eine Sache mit dem pürieren!
Somit steht die Siegerin fest und es ist meine Mitstreiterin Cathy!

Ich bin im ersten Moment schon etwas enttäuscht, aber im Nachhinein total glücklich, daß ich es bis ins Finale geschafft habe - auch wenn ich "den Johann" jetzt leider nicht kennenlernen darf!

"UND WENN MAN ES IM GANZEN BETRACHTET" habe ich einen fabelhaften 2. Platz erreicht!

Ich habe viele neue, sehr nette Menschen kennengelernt. Es war eine aufregende Zeit beim Fernsehen, die Köche und ganz besonders Horst Lichter sind sehr natürlich und sympathisch. An dieser Stelle möchte ich mich noch einmal ganz herzlich bedanken bei der "Maske"und natürlich dem gesamten Team, die uns ver- und umsorgt haben! Natürlich auch den fleissigen "Helferlein", die unsere Unordnung nach dem Kochen wieder beseitigen mußten! Und nicht zu vergessen : einen lieben Gruß an den netten Kameramann an"meiner Seite"!

Zwei, die ich ganz besonders vermissen werde, sind Jana und Annika, die sich wirklich sehr nett um uns gekümmert haben!

Und ganz, ganz liebe Grüsse an Cathy, Roman, Marko, Leo und Steffi - "meine" Helden am Herd - es war toll mit euch!




Abschiedsgeschenk von Nelson




 Bis zur nächsten Schlacht am Herd ganz liebe Grüsse von einer glücklichen und "geschafften" Finalistin!
Es war toll!
Eure Filine

Nobody is Perfect !

Freitag, 22. Juni 2012

Küchenschlacht - Finaltag!


Ich habe es geschafft - Finale!

Heute ist der letzte Tag und dann ist schon wieder alles vorbei - Leider!

Wir gehen jetzt nur noch zu zweit ins Rennen - Frauenduell!
Und diesmal haben wir kein eigenes erprobtes Rezept - sondern wir bekommen es von Horst Lichter vorgegeben.

Vorspeise -    Bärlauchsuppe püriert
Hauptspeise - Schweinefilet im Speckmantel mit einer Haube von Estragonpesto mit Tomaten und Zucchinischeiben, dazu in einer Parmesanhülle frittierten Spargel!

Aber jetzt ist es egal - Finale ist schon toll und alles was jetzt noch kommt, kann es eigentlich nicht toppen!
Aufgehübscht durch meine nette Maskenbildnerin und doch wieder etwas aufgeregt geht es an die Kochtöpfe...
Es klappt alles ganz gut und dann doch wieder nicht - durch den Zeitdruck vergisst man zwischendurch immer irgend etwas. Das Spargelwasser kocht nicht - weil einfach zuviel Wasser im Topf ist - wie dumm von mir, aber ich habe ja Horst!
Das Fleisch habe ich viel zu früh aus der Pfanne genommen!
Die Bärlauchsuppe lässt sich nicht fein pürieren!
Und der Spargel muß noch im Backteig gewälzt und anschließend frittiert werden!
Und bei all der Aufregung habe ich total vergessen, das Filet mal zu kontrollieren, wie weit es mit dem Garen ist und den Backofen habe ich auch zu niedrig eingestellt!
OH, Gott - die Zeit rennt und dann muß schon wieder serviert werden...

Mal sehen, wer heute als Juror kommt und  unser Essen bewertet. Spannung pur!

Bis morgen und liebe Grüße von Filine!

Donnerstag, 21. Juni 2012

Küchenschlacht Tag 4 - Donnerstag

Ich bin im Halbfinale - Wahnsinn!!!


Halbfinalisten mit Anhang und unseren wirklich ganz lieben Betreuerinnen


Halbfinale mit Hauptgang und Dessert!

Als Hauptgang koche ich heute Putenröllchen gefüllt mit Tomatenpesto, Zucchini und Mozzarella, dazu gibt es Bandnudeln und Safransahne
Mein Dessert ist ein Minz - Pannacottatörtchen mit Erdbeeren

Diesmal ist der Zeitdruck sehr hoch, da wir Hauptgang und Dessert zubereiten müssen und ich habe mir ein hohes Ziel gesteckt mit meinem Pannacotta - Törtchen. Da eine Pannacotta ja gekocht wird, auskühlen und fest werden muss und das in ca. 30 Minuten!
Aber ich bin ja soweit gekommen, wenn es heute nichts wird, ist es nicht schlimm, Halbfinale ist schon toll!
Und dann geht es auch schon los und ich bin wieder in meinem Element. Mit dem Putenröllchen klappt alles gut, nur bei der Pannacotta muß ich etwas tricksen. Ich nehme etwas mehr Gelatine, stelle die Schale mit der gekochten Minz-Sahne in den Gefrierschrank und muss ab und zu nachschauen und umrühren, daß es nicht zu fest wird.
Da es ja ein Törtchen werden soll, stelle ich nun erstmal den Boden aus zerhackten Cantucchini und Butter her. Zur Sicherheit mache ich eine Hälfte als Törtchen und eine andere in ein Glas und wie sich zum Schluß herausstellt, ist das auch besser so.
Nach etwa 10 Minuten ist die Pannacotta soweit, daß ich sie auf den Keksboden füllen kann und wieder ab in den Freeser!
Die Putenröllchen garen inzwischen im Backofen weiter und die Bandnudeln köcheln vor sich hin!
Nun noch schnell einen Becher Sahne in eine hohe Pfanne, ein paar Safranfäden dazu und einkochen lassen.
Da der Safran gelb werden muss und die Zeit knapp wird, stellt mir Horst zwischendurch den Herd höher und ich vergesse, ihn wieder runter zu schalten.
Die Zeit wird knapp und es muß angerichtet werden - Stress pur!
Jetzt noch schnell etwas Tortenguss für das Törtchen kochen und ein paar Erdbeeren in Scheiben schneiden, auf dem Pannacotta - Törtchen drapieren - ein paar Pistazienkerne hacken und drüberstreuen, den Tortenring abwuseln und dann noch alles nett anrichten!
Und dann rutschen mir die Erdbeeren vom Törtchen...aber ich hab ja noch das Glas in der Hinterhand!
Also Hektik hin und her - das Glas kommt auf den Tisch - ob Horst will oder nicht! Was natürlich beim Probieren später auch angemerkt wird - Törtchen - im Glas? Na ja, mal was anderes!
Puh, ich bin geschafft und ihr habt vielleicht jetzt einen kleinen Einblick, wie stressig das Ganze werden kann.
Mein Mitstreiter Roman hat sich auch ähnlich hohe Ziele gesteckt mit einem geeisten Dessert und ich habe später ein ganz schlechtes Gewissen, weil ich ständig den Gefrierschrank geöffnet habe, um zu sehen, wie weit meine Pannacotta ist! Dabei hatte ich auf meiner Seite einen eigenen Gefrierschrank, der auch noch völlig leer war. Total daneben!
Mittlerweile sind wir auch ganz gelöst und etwas überdreht - wahrscheinlich weil wir schon so weit gekommen sind. Und weil Horst in den vorigen Sendungen so seine Späßchen mit uns gemacht hat, wollten wir heute eigentlich den Spieß mal umdrehen. Allerdings hat er dann den Gag mit dem "starken Mann" wohl doch nicht ganz verstanden!
Und dann sind wir endlich fertig und servieren und als Juroren kommt heute Sybille Schönberger, eine junge Sterneköchin und - wie ich finde - eine sehr sympathische Person!


mein Arbeitsplatz-Chaos

nach der Sendung...

mit Sybille Schönberger

Horst muß natürlich noch Späße machen!


Natürlich werde ich euch vom letzten Tag berichten - bis dahin liebe Grüße - eure Filine!

Mittwoch, 20. Juni 2012

Küchenschlacht Tag 3 - Mittwoch

Eine Runde weiter! Ich bin total geflasht und glücklich, daß ich soweit gekommen bin.

Und heute ist das Hauptgericht dran!

Entenbrustfilet in Soja - Orangensoße mit Kartoffelstampf und Spinatsalat mit Bacon und Birnenspalten


Auch heute ist die Aufregung wieder weg, sowie ich am Herd stehe. Na, jetzt bin ich ja schon fast ein "alter Hase" hier! Und es klappt auch alles ganz gut - bei der Ente muss ich wegen dem Garen kurz mal bei Horst nachfragen, da die Entenbrustfilets sehr groß sind und ich den Backofen nicht kenne und die Kartoffeln sind auch nicht die besten-ich weiss nicht, von welchem Bauern sie die geholt haben!Man kann ja Bescheid sagen, dann bekommt man nachgereicht, was man benötigt. Aber in der Hektik denkt man halt nicht mehr an alles!

Wie jeden Tag ist auch heute wieder die Zeit knapp, aber es ist zu schaffen und als Juror kommt heute Alexander Herrmann - der George Clooney aus Franken!
Und der lässt uns zappeln...seht selbst um 14:15 Uhr im ZDF!

Fachsimpeln mit Alexander Herrmann

Resümee ziehen...

Gewusel im Studio

 Horst und seine Späße...
ein Foto fürs Familienalbum

Mein Gott, ich steh ja wie ein Zinnsoldat oder schüchtert mich der Mann so ein?
Ich berichte morgen wieder...bis dahin muss ich mich erstmal erholen!
Filine

Dienstag, 19. Juni 2012

Küchenschlacht Tag 2 - Dienstag


Eine Runde weiter - Juhu!

ich bin nicht in der ersten Runde rausgeflogen - was für eine Erleichterung! Und Ali Güngörmüs hat sogar meine Soße gelobt.Allerdings war mir gar nicht bewusst,dass ich so oft paniert habe?! Na ja,ich habe ja auch 2 Schnitzel gemacht statt eins -Macht der Gewohnheit -und so hatten die Zuschauer auch noch etwas zum probieren! Aber mein kleines Gespräch mit Horst über das Schälen von Paprika hat man dafür weggelassen -Schade eigentlich.
Leider habe ich von der ersten Runde kein Foto, da wir während der Sendung nicht fotografieren durften und dann ging alles so schnell und Ali war auch schon wieder weg!
Ja, und ich war auch so aufgeregt, daß ich eine Runde weiter bin, das muss sich erstmal "setzen"!
Also erstmal etwas trinken und dann ab ins Hotel - Motel One - sehr schick und modern!

Heute am Tag 2 geht es um die Vorspeise und das ist bei mir eine

Gemüsecremesuppe mit Birne, gebratenem Pancetta und Crema di Balsamico und Creme fraiche verfeinert!

Ich muss zugeben, daß meine Gemüsesuppe nicht so gut geworden ist wie zuhause - zu dick - und dann habe ich das Gemüse mit Wasser gekocht anstatt mit Gemüsebrühe!
Oh, mein Gott - wie wird Alfons Schuhbeck meine Suppe bewerten?
Gerade Schuhbeck, wo ich doch seine Gewürze über alles liebe und jedesmal, wenn ich in Hamburg bin, mit einer Tüte voll Gewürzen seinen Laden verlasse!
Den Rest erfahrt ihr in der Küchenschlacht im ZDF um 14:15 Uhr oder im Internet unter


Alfons Schuhbeck und ich nach der Sendung

das Publikum möchte probieren!

nach der Sendung
Ich melde mich wieder!
Bis dahin liebe Grüße Filine

Montag, 18. Juni 2012

Küchenschlacht - heute geht es los - Tag 1-Montag

Mein Leibgericht in der Küchenschlacht

Putenschnitzel in einer Cornflakes - Parmesankruste mit Paprikasoße und Rosmarinkartoffeln

Wie schon angekündigt, geht es heute los mit Kochen bei der Küchenschlacht mit Horst Lichter. Ich bin furchtbar aufgeregt, aber die netten Mädels vom Fernsehsender versorgen mich total lieb mit Bachblütentropfen und Beruhigungstee! Übrigens bin ich nicht alleine aufgeregt, einer Mitstreiterin geht es genauso und die anderen "zeigen es bestimmt nur nicht!"
Erst einmal geht es in die "Maske" zum Schminken. Die Damen dort geben sich auch richtig viel Mühe und wir sehen gleich um einiges besser aus!
Horst Lichter haben wir schon kennengelernt gleich nach der Ankunft in unserem Aufenthaltsraum. Er hat uns dort schon erwartet und wir konnten alle sehr nett und völlig unkompliziert mit ihm plaudern.
Überhaupt ist die Atmosphäre sehr locker und gelöst. Es stehen Süßigkeiten und Getränke bereit und ich glaube, Marko - unser Mitkandidat -  hat sich mit ein paar Bieren schon etwas "Mut" angetrunken!
Dann werden wir erstmal in die Küche geführt und wir lernen unseren Arbeitsplatz kennen, können prüfen, ob alles vorhanden ist, was wir brauchen und uns schon einige Utensilien wie bereit legen.
Dann geht es nochmal zurück in den Aufenthaltsraum, die Damen von den Maske pudern uns nochmal ab und dann geht es auch schon los!
Die Aufregung und Spannung steigt!
Tausend Gedanken schwirren mir im Kopf herum - geht alles gut - schaffe ich es in der Zeit - stören mich die vielen Zuschauer - wird dem Juror mein Essen schmecken - hoffentlich fliege ich nicht schon in der ersten Sendung raus!
Horst Lichter ist schon in der Küche und spricht mit dem Publikum. Auch unsere Begleiter - bei mir ist es mein Mann - sitzen schon in der ersten Reihe im Publikum.
Ja, und dann ruft uns Horst Lichter rein, stellt uns kurz dem Publikum vor und los geht`s mit dem Kochen.
Und plötzlich ist alle Aufregung weg und ich sehe nur noch meinen Arbeitsplatz und koche drauf los.
Zwischendurch lenkt uns Horst mit kleinen Unterhaltungen und Späßen ab - das lockert unglaublich auf und stört überhaupt nicht!
Das Ergebnis könnt ihr heut,am Montag, den 18. Juni in der Sendung um 14:15 Uhr im ZDF sehen.
Wer keine Zeit hat, kann sich das Video auch im Internet auf der Seite Die Küchenschlacht anschauen, dort kann man sich auch die Rezepte zur Sendung runterladen!
Und auch auf Facebook auf der Seite Die Küchenschlacht wird berichtet.



Ich melde mich später wieder. Bis dahin viel Spaß beim Anschauen! - Filine

Samstag, 16. Juni 2012

Küchenschlacht mit Horst Lichter!

Die Küchenschlacht im ZDF - Ich bin dabei!


Gibt es jemanden, der ihn nicht kennt - den sympathischen Koch Horst Lichter und die Sendung "Die Küchenschlacht"?



Ich habe ihn jetzt kennenlernen dürfen und zwar bei der Küchenschlacht im ZDF - wo ich mit 5 anderen Kandidaten antrete und koche. Die Sendung wird ab 18. Juni um 14:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt und läuft dort von Montag bis Freitag immer zur gleichen Zeit. Wer zu diesem Zeitpunkt noch kein Fernsehen schauen kann, hat die Möglichkeit, dies im Internet auf der Webseite der "Fernsehmacher" nachzuholen! Und auch auf Facebook auf der Seite Küchenschlacht kann man jeden Tag das Neueste dazu nachlesen.
Ich kann euch sagen: es hat sehr viel Spaß gemacht und Horst Lichter und das gesamte Team von den "Fernsehmachern" sind alle sehr sympathisch und nett!
Ich werde ab 18. Juni hier auf meinem Blog berichten, vorher darf ich nicht zuviel verraten - nur soviel - es wird spannend und lustig!

Bis dahin liebe Grüße
Filine

Freitag, 8. Juni 2012

Wie cool-mein Rezept als Leserrezept der Woche!

Gerade habe ich meine Konfitüre auf der Seite Lisa Kochen & Backen als Leserrezept der Woche entdeckt - ich freu mich total und stelle euch gleich mal den Link dahin ein...dort ist auch mein Rezept dazu nachzulesen.


Liebe Grüße Filine

Mittwoch, 6. Juni 2012

Mein Lieblingsrezept - Veröffentlichung

Im März fand ich mich in dem Rezeptheft von Mein Lieblingsrezept wieder mit meinen Zucchini - Putenröllchen. Dies ist ein Rezeptheft, in dem Leser -Köche ihre Rezepte verraten und man kann das Glück haben, sich öfter darin wieder zu finden! Als Honorar gibt es 25€, wenn man veröffentlicht wird. Allerdings dauert es dort sehr lange, bis man überhaupt Bescheid bekommt und der Geldeingang erfolgt auch erst ca. 6 - 8 Wochen später. Aber man wartet ja gerne. So, noch ein Foto und tschüss...
März Ausgabe

mein Rezept
Lieben Gruß
eure Filine

Rezeptveröffentlichung in Lisa Kochen&Backen

dies war meine erste Veröffentlichung im Jahr 2012 in Lisa Kochen&Backen im Monat Januar.
Januar Ausgabe

Schlemmertopf von Silvia


Darüber berichtet habe ich bereits vor längerer Zeit und auch meinen Gewinn vorgestellt. Nämlich einen Einkaufsgutschein bei Otto Gourmet in Höhe von 100,-€ und 5 Gläser verschiedene Soßenfonds von Lacroix - allesamt sehr gut und empfehlenswert! Das Fleisch haben wir mittlerweile auch bestellt und verzehrt und ich kann euch sagen, ich habe noch nie besseres Fleisch gegessen! Wir hatten Kalbsfilet, Rindersteaks vom Irish Beef und Schweinefilet vom Iberico - Schwein. Dieses Schwein wird nur mit Eicheln gefüttert und es schmeckt fantastisch - ich möchte nie wieder anderes Schweinefleisch essen!
Was aber der Grund für meinen jetzigen Bericht ist - da sich meine Rezeptveröffentlichungen bezüglich Wettbewerben häufen, habe ich mich entschlossen, diese unter ein Extra-Label zu setzen. So kann man schneller darauf zugreifen und muss nicht lange suchen!
Liebe Grüße von Filine

Dienstag, 15. Mai 2012

Erfolg bei Lisa Kochen&Backen

Und wieder einmal habe ich Erfolg gehabt bei einem Rezeptwettbewerb!

Ganz überraschend kam per Post die Ausgabe Juni der Zeitschrift Lisa Kochen&Backen ins Haus geflattert mit folgendem Anschreiben:
Herzlichen Glückwunsch 
Sie haben im Rezeptwettbewerb Marmeladen und Konfitüren gewonnen!
Eingereicht hatte ich 3 Rezepte :

Erdbeere - Melonen Marmelade
Blaubeer- Zitronen Konfitüre und
Johannis - Himbeer - Nektarinen Marmelade

Gewonnen habe ich mit meiner Blaubeere-Zitronen Konfitüre!
Die Redaktion hat als Darstellung der Gewinnerrezepte nicht einfach nur die Marmeladen abgebildet, sondern diesmal als Füllung oder Topping für Kuchen. Eine tolle Idee und alles sieht sehr appetitlich und lecker aus.
5 Gewinnerinnen gibt es und auch die anderen Rezepte sind sehr interessant und verführen zum Nachmachen.
Die Zeitschrift finde ich sowieso toll und auch diesmal sind wieder tolle Rezepte darin!

Ja, und einen schönen Preis gab es natürlich auch und das ist diesmal ein Schnellkochtopf von Fissler vivavit premium 4,5 l, mit dem man auch Dampfgaren kann, ein Extra - Einsatz mit Metallstützen und eine kleine Auswahl an Sweet-Family-Gelierzuckern. Da kann es ja wieder losgehen mit neuen Marmeladen-Kreationen.
Eingetroffen ist mein Gewinn auch schon und ich möchte ihn euch selbstverständlich auch präsentieren.

Mein Gewinn

Meine Konfitüre auf Käsekuchen
Ein tolles Paket und Vielen Dank an Lisa Kochen&Backen!

Übrigens gibt es auch diesmal wieder einen schönen Preis und es geht bei den Rezepten um Reisgerichte!
Also ran an die Kochtöpfe und mitmachen Ihr Lieben...
Liebe Grüße von Filine